Unter Orangewesten

Plogging für eine saubere Bahnstadt

 

5 Vereine sammelten unter Leitung des Sportkreises 33 mindestens 80 Säcke Müll. Ingesamt waren etwa 45-50 Orangewesten und 20-25 Läufer dabei.

Die 3,7 km lange Strecke führte durch die Bahnstadt bis an die Grenze zum Stadtteil Rohrbach. Immer wieder mussten wir uns beim Laufen bücken und Abfall aufsammeln- dadurch reduzierte sich unser Lauftempo spürbar und unsere Säcke füllten sich. Unterwegs  trafen wir andere Läufer, die unser Verhalten nicht einordnen konnten- aber es gab auch ältere Bürger, die sich bei uns bedankten. „ Schön, dass Sie unseren Dreck wegräumen.“ „Gern geschehen, machen wir doch gerne“.

Angekommen nach etwa eineinhalb Stunden und 8km Laufstrecke wurden wir  am Bürgerzentrum von den Organisatoren mit Lob, Getränke, Essen und Showeinlagen belohnt. Auch erhielten die beteiligten Vereine eine Abfallprämie.

Es war ein schönes Gefühl etwas für unseren Stadtteil und die Umwelt getan zu haben.

Und Spaß hat es auch noch gemacht, wie man unschwer erkennen kann…