Laufkalender 2020 – wo ist was los?

Liebe Läufers,
wo ist was los im Neuen Jahr? Wo könnt ihr euch schon zu einem schönen Laufevent z.B. bei einem Marathon oder Halbmarathon anmelden?
Dies und mehr erfahrt ihr im neuen Laufkalender von HDSports.
So sind dort die beliebtesten Marathonveranstaltungen in Baden Würtemberg aufgelistet. Einige von uns vom Laufreff Bahnstadt, sind auch bei einigen Läufen präsent vor Ort z.B. :

Am 26.04. beim Heidelberger Halbmarathon – für viele der schönste Halbmarathon im Ländle

Am 09.05. der besondere Lauf- 3. Rohrbacher Weinberglauf mit Weinstadionen und Musik

Am 11.05. in Mannheim beim SRH Dämmermarathon

Am 11.07. der 5. Bahnstadtlauf – der Lauf in der Bahnstadt Heidelberg

Am 20.09. der Baden Marathon in Karlsruhe – mit über 5000 Teilnehmer einer der größten in Deutschland

https://www.hdsports.de/strassenlauf/laufkalender-baden-wuerttemberg-alle-lauftermine

Schöne Weihnachten liebe Läufers

Wir wünschen allen Läufers der Bahnstadt und in der Region Heidelberg ein schönes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familien und Freunde!
Für 2020 wünschen wir euch viele schöne Laufmomente!
Wir bedanken uns für eure Teilnahme beim Lauftreff Bahnstadt!
Bis bald…

Meetingpoint für Lauftreff Bahnstadt

Endlich! Jetzt haben wir einen offiziell ausgezeichneten Meeting Point.
Unser Manko war, dass das Bahnstadttreff LA 33 in unser neues Bürgerzentrum Bhoch 3 umgezogen ist. Unsere Werbung im Fenster ist verschwunden und auch die Räumlichkeiten sind auch noch verwaist. Also mussten wir umdenken. Die Idee unseren Treff auszuzeichnen entstand wie kann es anders sein, beim Laufen im Wald. Ich fragte unser Läufer nach Ihrer Meinung. Sollen wir auch unseren Treffpunkt Richtung Bürgerzentrum Gadamer Platz verlegen? Oder soll der bekannte Treffpunkt bleiben?
Die Mehrheit unserer Läufer entschied dann mit 8:4 Stimmen der alte Treffpunkt soll bleiben. Also habe ich mich hingesetzt und unser Logo zu einem Hinweisschild umgewandelt. Im Intranet fand ich dann einen passenden Anbieter .
Und: Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Hoffe der neue Meetingpoint wird zahlreich angenommen…

Laufend gegen Krebs – auch wir waren dabei

Eine Gruppe von uns  war beim diesjährigen Benefizlauf des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) gestern abend mit dabei:
Trotz drückend-schwüler Witterung und Temperaturen von mehr als 30 Grad entschlossen sich über 4500 Sportler mitzumachen. Die allermeisten bewältigten traditionell wieder die 2,5 km langen Rundenlauf , schließlich sollte das diesjährige Spendenziel von 125.000 Euro für die Krebsforschung erreicht werden.
Die besonders Ambitionierten  liefen den Halbmarathon; manche auch die 11 km den Neckar entlang. Die Stimmung beim mittlerweile zweitgrößten Laufereignis in Heidelberg war genial: Zum Einem ausgelöst durch das offene und unterschiedlich motivierte Teilnehmerfeld: Von ehemaligen Krebspatienten, Sportler mit Handicap, Laufprofis,  Familien mit Kinder,  Firmenrepräsentaten bis Studenten und mitlaufenden Haustieren. Zum Anderem hat der Veranstalter es durch Professionalität geschafft ein tolles Umfeld für die Teilnehmer zu schaffen: So gab es Wasserstände und Wasserfontänen für die Heißgelaufenen, im Zieleinlauf spielte eine Musikband und so manch Abgerackerte konnte sich gleich  im Massagezelt der Physioschule Heidelberg sein Zipperlein wegmassieren lassen oder im Anschluss  sich an den leckeren Essens-  und Getränkestände sich von diesem einzigartigen Heidelberger Spendenlauf erholen.

 

NCT Lauf 2017 SprühbildCorinna NCTNCT 2017 Wassersprüh

Leckeres von einem Jogger für Jogger

Es war der Gründonnerstag. Nach einem 10km Lauf am Morgen musste ich mir Gedanken machen was ich Mittags esse. Der Kühlschrank gab nicht so viel her: Butter, Milch, ein paar Joghurts, Gurken und Krabbencreme mitgebracht aus Rügen. Das wars!
Gott sei Dank hatten wir jede Menge eingefärbte hartgekochte Eier.
Ich entdeckte im Regal noch das frischgekaufte Brot von der Holzofenbäckerei Rothermel. Also schmierte ich mir ein Brot mit Butter, nahm den Eierschneider und zerteilte mir zwei hartgekochte Eier. Oben drauf ein paar Tupfer Krabbenreme. Die Kresse von meiner Frau in unseren Kräutergarten musste auch noch etwas abrasiert werden… und fertig war etwas ganz Leckeres!Laufrezept Jogger für Jogger